Baum, Natur, Wald, Rock, Wildnis, Berg, Weg, Strom, Dschungel, Bergsteigen, Wald, Vegetation, Regenwald, Abscheulich, Schlucht, Wald, Lebensraum, Ökosystem, Biome, Megalithischen, Waldbaden, Alter waldwald, natürlichen Umgebung, geographische Eigenschaft, Mäßiger Laub- und Mischwald, Mäßiger Nadelwald

 Am 24.07.2021 ab 14.30 Uhr

Wer sich aufmerksam in den Wald begibt, wird erleben,

dass er sich seinem Zauber nicht entziehen kann.

Eine Einladung, absichtslos und aufmerksam in den Wald zu gehen,

die Natur auf sich wirken zu lassen, nicht zu denken

und die Ruhe und Stille der Natur zu genießen.

Wir nehmen mit angeleiteten Übungen die Atmosphäre

des Waldes in uns auf und erleben mit allen Sinnen die reine Luft und Stille

Dauer 3. Std

Treffpunkt: Am Waldparkplatz,  Steinacker

Mitglieder kostenfrei

Nichtmitglieder 5,00€

 

Anmeldung bis 19.07.2021 bei

Sandra Runge, Tel. 0179-59 43 201

Tel. 07631/98 80135

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

 

Das Bildungs- und Sozialwerk des LandFrauenverbands Südbaden e.V. präsentiert:

 

Es erwartet Sie eine Verkostung von hauseigenen Produkten

quer durch die Produktion und Führung durch den Betrieb.

Wir werden mit der besonderen Art des Obstbaus bekannt

gemacht und erhalten einen Einblick in ökologische Anbauweisen.

Ein lehrreicher Spaziergang durch die Obstwiesen

mit einer paradiesischen Verköstigung von Obstspezialitäten inklusive.

Am Schluss der Führung und Verkostung erhalten Sie die Möglichkeit,

im Hofladen einzukaufen.

 

Wann:          Samstag, 21. August 2021, von 15.00 – 18.00 Uhr

Anmeldung bis 14.08.2021

Kosten:         20€ für alle Teilnehmer

Treffpunkt: 14.20 Uhr am Nettoparkplatz in Auggen (Fahrgemeinschaften)

Anmeldung: bei Barbara Natonek, Tel. 07631-16414

oder: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Der Leitgedanke der Familie Geng ist der Obstanbau im Einklang mit der Natur. Die Familie baut auf 18 Hektar 37 verschiedene Obstkulturen an und verzichten als Bioland-Betrieb freiwillig auf jegliche Art von Pflanzenschutzmittel.

Der Obsthof Geng ist Gewinner des Bundeswettbewerbs „Land.Vielfalt.Erleben“ 2021.

Seit 2020 ist das Obstparadies Demonstrationsbetrieb Ökologischer Landbau Netzwerk des Bundesministeriums für Landwirtschaft und Ernährung.